Saisonrückblick SVK-Badminton 2017/2018

Nach Abschluss der Spielrunde 2017/2018 ist das Ziel "Klassenerhalt" für die erste Mannschaft mit Platz 7 in der A-Klasse 1 erfüllt. Erhebliche Probleme hatte die zweite Mannschaft in der C-Klasse aufgrund fehlender Spieler, bedingt durch Verletzungen/Erkrankungen, aber auch aus beruflichen Gründen. Dadurch belegte sie leider nur den letzten Platz.

 

1. Mannschaft

Die erste Mannschaft um Mannschaftsführerin Lena Sessinghaus startete mit Platz 7 in der Tabelle ihr erstes Rückrundenspiel gegen den späteren Meister der Klasse "BSG Bous/Überherrn". Nach spannenden Spielen schaffte das Team ein Unentschieden. Unterlag man im Vorrundenspiel mit 2:6, schöpfte man nun Hoffnung auf einen vorderen Platz in der Tabelle. Es folgten weitere Unentschieden gegen Wemmetsweiler, Fischbach und Wiebelskirchen, ein Sieg gegen St. Wendel und zwei

Niederlagen gegen Homburg und Lauterbach. Dabei zeigten sich Gilbert Strasser, Frank Greinert, Andreas Rumschinski, Dum Saysombath, Jimmy James, Marco Schott, Uli Epstein sowie Lena Sessinghaus, Jennifer Strasser, Maria Pfeifer und Bettina Maier immer sehr kämpferisch. Letztendlich reichte die Punktzahl dann doch nur für den 7. Platz in der Tabelle. Ein dickes Danke auch an alle Ersatzspieler der zweiten Mannschaft, ohne deren Einsatz so manches Spiel einen anderen Ausgang gehabt hätte.

 

2.Mannschaft

Die zweite Mannschaft hatte es sehr schwer in der C-Klasse. Startete man ohne Punkt in die Rückrunde, kam es bei der ersten Begegnung gegen Saarlouis wieder zu einer Niederlage. Hoffnung bekam man im Spiel gegen St. Wendel. Hier schaffte man schließlich den ersten Punkt. Marco Schott und Uli Epstein unterlagen im ersten Herrendoppel im dritten Satz mit 21:17, 9:21, 21:17. Yen Sayombath und Jimmy James spielten ihre Stärken aus und holten den ersten Siegespunkt mit 14:21, 19:21. Marco Schott unterlag in einem spannenden Spiel knapp mit 22:20, 13:21, 21:18. Yen Saysombath und Uli Epstein gewannen dann klar ihre Einzel. Das Damendoppel musste man mangels Dame kampflos abgeben. Maria Pfeifer unterlag dann im Dameneinzel. Somit musste das Mixed entscheiden. Jimmy James und Maria Pfeifer zeigten eine starke Leistung und erspielten das Unentschieden und den ersten Punkt in der Tabelle. Voller Motivation musste man sich jedoch den starken Gegnern aus Wiesbach und der SG Ost Saar 4 beugen. Die beiden letzten Spiele wurden dann sogar mangels Spieler kampflos abgegeben. Trotz der Platzierung zeigten alle Spieler (Marco Schott, Uli Epstein, Jagadeesh Kumar Venkatesan, Carsten Döpfner, Martin Kreuzer, Mario Schmitt, Frank Köhler, Jan Müller, Yen Saysombath, Saravanan Tamilirasan, Daniel Schinkmann, Melissa Gable, Maria Pfeifer, Anette Kreuzer, Bianca Karabin-Kehl, Florence Gable, Bettina Meier sowie Annika Harstick) eine gute Leistung.

 Vielen Dank auch den beiden Mannschaftsführern Lena Sessinghaus und Marco Schott. Die Aufgabe ist nicht immer einfach – umso lobenswerter ist deren Einsatz.

 Um in der Spielrunde 2018/2019 in voller Stärke auftreten zu können, wird wahrscheinlich nur eine Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Weitere Infos in einem der nächsten Newsletter ........

Kontakt BADMINTON
Abteilungsleiter

Frank Greinert
Stein-Kallenfels-Straße 15
66501 Großbundenbach
Tel.: 06337 995426
Badminton@svk-zw.de